Gehe zur Navigation Gehe zum Artikel Gehe zur Seitenleiste Gehe an das Ende

redaccent.net
Design mit Liebe zum Detail. | Der Blog von Patrick Niemann

USB-Geräte, die die Welt nicht braucht.

Beheizbare Hausschuhe – durch den USB-Slot mit Energie versorgt – mögen noch einigermaßen gemütlich klingen. Und auch der „Geister Radar“ klingt irgendwie verlocken. Dennoch stehen diese und andere „Erfindungen“ auf einer hübschen kleinen Liste der zehn nutzlosesten USB-Geräte.

USB Blumentopf Box

Vorbei sind die Zeiten, in denen jemand das Fernsehen, das Auto oder einfach nur das Rad erfindet. Schade irgendwie.

Schwerer F1-Unfall!!! Button schwer verunglückt – erstes Bild

Schwerer F1-Unfall!!! Button schwer verunglückt - erstes Bild - on Twitpic

Back in Town.

Skyline von Winterberg

Da bin ich wieder. Der Urlaub ist – mal wieder viel zu schnell – vorbei. Trotz des – eher wechselhaften – Wetters und den früh aufstehenden Mitreisenden war es doch ein durchweg gelungener Urlaub. Auch – und grade – wegen des Whirlpools :D.

Der Muskelkater vom Joggen mit Tante und Onkel ist grade überwunden, die Sachen noch nicht einmal ausgepackt und trotzdem gibt es schon einige Bilder vom erlittenen Naturschock zu betrachten.

… weiterlesen »

Urlaub.

An dieser Stelle melde ich mich zu Wort, nur, um mich für die nächste Woche zu entschuldigen. Ich werde mit meiner Familie, samt Großeltern und Onkel samt Anhang  in den Urlaub fahren. Es geht in das Nahe – aber dennoch nicht zu verachtende – Sauerland.

Schon morgen um diese Zeit sitze ich vermutlich im Whirlpool und lasse es mir gut gehen.

Bis dahin,
Patrick

P.S. Impressionen wie es mir dort – hoffentlich – ergeht, gibt es hier, denn Kataloge lügen bekanntlich nicht.

Neue Kamera.

Casio Exilim Z-450Die Kamera – die unter anderem von dem Geld aus der MacBook Pro Geschichte – finanziert wurde, ist heute eingetroffen. Grade noch rechtzeitig zu meinem – wohl verdienten, wie ich finde – Urlaub nächste Woche. Geworden ist das Kind eine Exilim Z-450 von Casio.

Ich bin den mal, alles fotografieren was sich bewegt – oder auch nicht. Das eine oder andere Ergebnis wird dann hier zu bestaunen sein…

Müde.

So…gestern hatte ich Schule bis 16:25 Uhr, dann durfte ich für meine Physikklausur heute lernen. Anschließend musste ich von meinem Politikleistungskurs zu einem Seminar mit dem Thema „Energiepolitik“. Nach einem kurzen Abstecher zu Burger King ging es dann weiter mit noch einer Runde Physik lernen. Und das Ganze dann um die Arbeit dann heute richtig in den Sand zu setzen. Genialerweise hat dann auch noch meine – fast neue – Schultasche den Geist aufgegeben. Und zu guter Letzt hab ich noch meinen Sportkurs heute verschlafen, weil ich mich mal „10 Minuten hingelegt“ habe.

Jetzt sitz ich hier am PC und bin auch nur ein Schatten meiner selbst…

Scratch & Spin

Ob man selbst riesig oder alles um einen herum nur winzig klein ist, hängt nicht nur von der Perspektive, sondern auch von der inneren Einstellung ab. Das spielt aber auch keine Rolle, der Kurzfilm ist – unabhängig von der Betrachtung – sensationell gemacht. … weiterlesen »

So ein Zufall.

Heute habe ich – durch Zufall – den Random Personal Picture Finder entdeckt. Die Website durchsucht die Bildsuchmaschine von Google nach Dateinamen, wie sie von Digitalkameras verwendet werden (z.B. IMG_1234.jpg). Einfach, aber genial! So stößt man auf die seltsamsten Schnappschüsse; auf fremde Erinnerungen. Man wird mehr oder weniger freiwillig zum Spanner. Seltsam, dass das erste Foto, das mir vorgesetzt wurde, eine Toilette darstellt. Was will mir Gott damit sagen?

« Neuere Beiträge · Ältere Beiträge »


↑ Nach oben